Zurück
ETF-INVESTMENT

Warum Du investieren Solltest

Quin Blog Featured Image

Du spielst schon länger mit dem Gedanken dein Geld anzulegen? Warum früh anfangen so wichtig ist und warum es besser ist früh wenig falsch zu machen als später vieles richtig.

1. Das schlechteste was du machen kannst, ist gar nichts zu machen

Geld anlegen, sparen, vorsorgen, investieren – fast jeder hat sich schon einmal mit diesen Themen, egal in welcher Intensität, beschäftigt. Aber warum bleibt es so oft nur beim beschäftigen und warum verschieben so viele Menschen dieses wichtige Thema auf „später“?

2. Dein Geld verliert täglich an Wert

Vorab: Bei Finanzprodukten gibt es enorme Qualitätsunterschiede und die Auswahl der richtigen Produkte ist ein komplexes Thema. Trotzdem gilt: Mit einem weltweit Diversifizierten Portfolio aus Aktien und Anleihen bist du immer besser dran, als wenn du gar nichts machst. Der Grund dafür ist die Inflation.

3. Risiken lassen sich sehr gut kontrollieren

Das Geld was du heute ohne Zinsen zu erhalten auf deinen Konten liegen hast, verliert von Tag zu Tag an Wert. Zwar sind 100 € auch in einem Jahr noch 100 €, Allerdings kannst du in einem Jahr voraussichtlich weniger Waren für diese 100 € kaufen als heute. Dies nennt man auch Kaufkraft. Gemessen wird diese so genannte Inflation übrigens anhand eines Warenkorbes alltäglicher Konsumgüter. Die Inflation liegt in Deutschland im langfristigen Durchschnitt bei ungefähr 2%. Was bedeutet das konkret? Wenn du heute 10.000 Euro auf deinem Girokonto liegen hast, entspricht dies in 10 Jahren nur noch einer Kaufkraft von etwa 8.200 Euro. Ein Verlust von 1.800 €.

4. Im Durchschnitt sehr lukrativ

Nun magst Du dir denken: 1.800 € Verlust sind immer noch besser als die gesamten 10.000 € zu verlieren. Und auch unsere Erfahrung zeigt, Angst vor Verlusten ist eines der häufigsten Bedenken von Anlegern gegenüber dem investieren. Aber wie groß ist das Risiko von Verlusten denn tatsächlich? Fakt ist: Geldanlagen sind mit Risiken verbunden. Aber das ist überhaupt nicht schlimm, denn für das Eingehen dieser Risiken wirst du gut vergütet. Du kannst das Risiko extrem reduzieren, indem du deine Anlagesumme über verschiedene Wertpapiere aufteilst (Diversifikation) und die Wertpapiere über einen längeren Zeitraum behälst. Historisch gab es noch nie einen 10 Jahreszeitraum, in dem ein breit diviersifiziertes Portfolio aus Aktien und Anleihen eine negative Rendite abgeworfen hat. Es ist daher zwar nicht unmöglich über einen Zeitraum von 10 Jahren Geld mit einem breit gestreuten Portfolio zu verlieren, aber es ist extrem unwahrscheinlich.

5. Einfach und transparent

Aber welche Rendite kann ich realistisch erwarten, wenn ich mein Geld nicht auf dem Konto liegen lasse, sondern investiere? Historisch haben Aktieninvestments je nach Zeitraum und Markt zwischen 7-9% Rendite pro Jahr erwirtschaftet. Nach 10 Jahren sind die 10.000 Euro damit im Durchschnitt zu 21.700 € gewachsen. Was kannst du nach 10 Jahren erwarten, wenn du zusätzlich noch monatlich 100 € sparst? In diesem Fall kannst du nach 10 Jahren durchschnittlich fast 40.000 € erwarten. Du siehst: Kapitalmarktanlagen sind langfristig sehr lukrativ.

6. Klein anfangen lohnt sich

Für viele klingt Geldanlage und investieren erstmal kompliziert und als ein Thema, mit dem sich nur Profis beschäftigen sollten. Die Realität sieht anders aus: Selbständig Geld anzulegen ist extrem einfach und professionelle Vermögensverwalter schneiden im Durchschnitt schlechter ab als der Markt. Durch günstige und transparente Finanzprodukte (sog. ETFs) kannst du einfach und günstig am globalen Marktwachstum partizipieren.

5. Fazit

Bei vielen Menschen herrscht der Irrglaube, investieren lohne sich nur wenn man bereits einiges an Geld angespart ist. Fakt ist: Auch mit kleinen Beträgen lassen sich Beachtliche Resultate erreichen. Sparst du als Berufseinsteiger beispielsweise ab deinem ersten Arbeitstag monatlich nur 25 € 40 Jahre bis zur Rente, wächst dein Vermögen zum Renteneintritt durchschnittlich auf einen Betrag von 81.000 €.Geldanlage ist extrem wichtig und jeder der auch nur ein bisschen Geld monatlich zur Seite legen kann, sollte es tun. Geldanlage ist heutzutage extrem einfach und transparent umsetzbar und bereits ab 25 € im Monat lassen sich super Resultate erreichen.

Erstelle mit QUIN Dein Portfolio bei der Depotbank Deiner Wahl!
Zur Website