Zurück
ETF-INVESTMENT

Persönliche Investment Story: Raphael Steil - getquin Mitgründer

Wer bist du?

Geboren bin ich 1992 in Luxembourg. Zunächst habe ich den klassischen Weg: "ich möchte die Wallstreet erobern" eingschlagen, indem ich einen VWL Bachelor und Finanz Master abgeschlossen habe. Zunächst arbeitete ich bei der BNP Paribas in der Privat Bank, danach war ich ca. 4 Jahre bei der Deutschen Bank im M&A in London tätig. Seit letztem Winter bin ich nun völlig auf getquin fokussiert. Aus der Finanzwelt bin also nie so richtig rausgekommen :)

Wann hast Du angefangen zu Investieren?

Eigentlich habe ich mich schon seit meiner Kindheit für die Börse interessiert, konkret mit der Geldanlage gestartet habe ich aber erst 2016. Leider durfte ich durch meine Berufstätigkeit nur sehr gering in Aktien investieren und habe mich aufgrund dessen stark für ETFs interessiert. (Habe auch mal gelegentlich in P2P investiert, aber no comment bitte!).

Wie sieht Deine Anlagestrategie aus?

Klassiches Buy-and-Hold mit ETFs aus den US und Europa hauptsächlich. In diesem Jahr habe ich langsam angefangen auf nachhaltige Produkte umzuschichten.
Da es mir Spaß macht, halte ich nebenbei ca. 20-30% meiner Geldanlage in Einzelwerten.

Hast Du einen Geheimtipp, oder Lieblingsaktie?

Aktuell bin ich sehr froh über die Entwicklung von Easyjet. Desweiteren warte ich auf einen guten ETF auf alternative Lebensmittel (z.B. inkl. Beyond Meat und Oatly hoffe ich).