Zurück
ETF-INVESTMENT

Basti von Talerbox - So investiere ich

Wer bist Du?

Ich heiße Basti, bin 33 Jahre alt. Aufgewachsen bin ich in Gau-Angles, okay na gut Gau-Algesheim bei Mainz. Aber immerhin haben wir Stadtrecht. Mit 18 habe ich mich sehr intensiv mit Online-Poker beschäftigt (heute würde ich aber im Business nicht so leicht all-in gehen), und als ich dann mehr über den Handel im Kapitalmarkt erfahren hab, bin ich quasi dorthin gewechselt. Nebenbei habe ich dann in Frankfurt meinen Bachelor in WiWi gemacht und mein Studium durch Poker finanziert. Ich war natürlich immer anwesend… Meinen Master in Management mit spez. in Finanzen habe ich dann in Wien, Mainz und Bali gemacht. Ja, Bali. Lernen unter Palmen und in der freien Zeit surfen. Dort ist auch meine Liebe zu der Insel entstanden (digitaler Nomade yeah).

Beim Reisen kam dann der Weg vom Hobby zum Beruf. Ich habe durch meine Videos erste passive Einnahmen gemacht und habe mich nach einer Reise in Ecuador voll in das Projekt Talerbox gestürzt und teile meine Inhalte zu Personal-Finance Themen vor allem über YouTube, aber ich bin auch auf Instagram aktiv.

Ich persönlich halte Finanzbildung für super wichtig und finde es erschreckend, dass man in der Schule wenig bis gar nichts dazu mit auf den Weg bekommt. Außerdem wird das Thema viel zu häufig langweilig und wenig unterhaltsam behandelt. Deswegen mache ich das anders. Ich verstehe mich als eine Art “online Bankschalter”, bei dem jeder sich inspirieren kann. Mir ist sehr wichtig, dass Selbstvertrauen von jungen Investoren zu stärken und ich freue mich sehr jeden einzelnen dabei zu unterstützen, die eigenen finanziellen Ziele zu erreichen!

Wann hast Du angefangen zu investieren?

Investieren. Investieren. Okay das wohl erst im Jahre 2012. Davor habe ich zwar auch “investiert” oder wohl eher spekuliert. Sprich Daytrading im Forex Markt auch wenn in teilen recht erfolgreich, weil ich aus der Poker Ecke kam.

Wie sieht Deine Anlagestrategie aus?

Für einen Großteil meiner Investments nutze ich die sogenannte “All-Weather-Strategie” von Ray Dallo - das bildet das Fundament meiner Vermögenspyramide. Es wird sicher und langsam wachsend investiert und das ganze automatisch und passiv.  Für einen kleineren Anteil nutze ich dann die Rentenkassen Strategie - no money no honey im Alter. Ein bisschen wandert auch in p2p Kredite- ist ein bisschen risky, aber auch hier gilt: Breit gestreut ist nie bereut. Ein bisschen zocken darf bei mir auch nicht fehlen, ca. 10% meines Portfolios  fallen in die Kategorie “Spannung, Spaß und Spiel”. Abschließend noch ein kleiner Krypto-Mix und ein paar Aktien.

Hast Du einen Geheimtipp, oder eine Lieblingsaktie?

Langfristig automatisch & passiv investieren - langweilig aber extrem effektiv.

Was war Dein größter Investment Fehlgriff?

Ich würd sagen, mein größter Fehler war meine Einstellung früher. Ich wollte Overnight Success und schnell reich werden, rückblickend hätte ich definitiv passiv investieren sollen.

Wie sieht Dein Depot aktuell aus?

- 65% All-Weather-Strategie

- 15% Rentenkassen Strategie

- 10% p2p Kredite

- 5% Aktien

- 5% Kryptos