Back
ETF-INVESTMENT

Community Picks 06. April

Hier gehts zum PORTFOLIO!

1. PayPal 💳

Im Duell der Payment-Spezialisten habt Ihr Euch für PayPal und gegen Square entschieden.

Die beiden Zahlungsdienstleister haben natürlich viele Gemeinsamkeiten, unterscheiden sich in ihrer Wettbewerbssituation aber deutlich. PayPal ist deutlich etablierter und erreicht eine Marktkapitalisierung von ca. 250 Milliarden Euro. Square ist dagegen etwa dreimal kleiner mit unter 90 Milliarden Euro.    

PayPal ist uns allen als bekannt als Zahlungsmöglichkeit im E-Commerce oder um Geld an Freunde zu schicken. Square ist der Herausforderer, der dabei ist sich ein ähnlich starkes Ökosystem aufzubauen.

Beide Aktien sind interessante Titel für die Watchlist, die sicherlich noch Wachstumspotenzial bieten.

PayPal war zuletzt in den Schlagzeilen, weil sie in den USA ab sofort verschiedene Kryptowährungen als Zahlungsmittel akzeptieren. Sowohl die Kurse von Bitcoin & Co. als auch der von PayPal reagierten positiv.

2. JinkoSolar ☀️

Im Duell der erneuerbaren Energien hat sich JinkoSolar gegen Vestas Wind Systems durchgesetzt.

JinkoSolar hat seinen Hauptsitz in Shanghai und gilt als führender Anbieter für Solarmodule weltweit. Nachdem der Kurs in den letzten Monaten einige Prozente eingebüßt hatte, könnte sich die Aktie nun wieder erholen. Biden investiert Milliarden in die US-Infrastruktur und will die Energiewende vorantreiben. Davon könnte JinkoSolar als großer Anbieter entlang der gesamten Wertschöpfungskette der Solarenergie profitieren.

Am Freitag ist JinkoSolar außerdem ein Blick wert, da der nächste Earnings Call ansteht.


3. Biontech 🦠

Im dritten Duell standen sich zwei Unternehmen aus dem Gesundheitswesen gegenüber: Biontech vs. Curevac.

Entschieden habt Ihr Euch für den deutschen Vertreter Biontech aus Mainz. Im Fokus ist das Unternehmen wegen des Impfstoffs seit Monaten: Die ganze Welt blickt hoffnungsvoll auf Biontech & Co..

Biontech ist seit Jahren vor allem in der Krebsforschung aktiv, konnte aber noch nicht den ganz großen Durchbruch erzielen. Das Kapital kam in der Vergangenheit durch Investorengelder und Forschungskooperationen unter anderem mit Bayer und Pfizer.

Die Umsätze von Biontech sind im letzten Jahr extrem gestiegen. Von 28 Millionen Euro im 4. Quartal 2019 auf 345 Millionen Euro im gleichen Zeitraum 2020! Das liegt natürlich an den Corona-Impfungen. Biontech teilt sich nämlich zu 50% die Roherträge mit dem amerikanischen Partner Pfizer.

Die neuen finanziellen Mittel sind absoluter Segen für das Unternehmen, die bislang immer auf externes Geld angewiesen waren. Nun lässt sich die hohen Forschungsausgaben aus eigener Tasche bezahlen.

Das Unternehmen ist am Markt trotz der positiven Nachrichten noch ziemlich niedrig bewertet mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von deutlich unter 10.    


4. Nvidia 🕹️

Das Duell zwischen Nvidia und CD Project war zugegeben etwas unfair.

Nvidia gehört zu den großen Gewinnern der letzten Monate. Das US-Unternehmen zählt zu den größten Entwicklern von Grafikprozessoren und war wie alle Stay-at-Home-Aktien sehr beliebt bei den Investoren.

CD Project ist als Entwickler und Publisher von Computerspielen zwar in der gleichen Branche tätig, der Aktienkurs ist allerdings in gegensätzlicher Richtung unterwegs. Cyberpunk 2077 wurde Ende letzten Jahres groß angekündigt und sollte das größte Videospiel aller Zeiten werden. Herausgekommen ist ein extrem fehlerbehaftetes Programm, welches dem Unternehmen zutiefst schadet. Seit dem konnte das Vertrauen der Investoren nicht zurückgewonnen werden und der Kurs fällt weiter.

5. Carnival 🛳️

Im letzten Duell der Community Picks standen sich zwei Titel aus der Tourismusbranche gegenüber: TUI vs. Carnival.

Entschieden habt Ihr Euch für den Riesen der Kreuzfahrten. Letztes Jahr wurde die Flotte deutlich reduziert und bis heute finden wegen Reisebeschränkungen und Lockdown keine Kreuzfahrten statt.

Das Impftempo in den USA gibt den Anlegern aber Hoffnung, dass ein Ende in Sicht ist und noch dieses Jahr ein Comeback gelingen kann. Ob es überhaupt wünschenswert ist, dass Kreuzfahrten wieder das Pre-Corona Niveau erreichen, ist natürlich eine andere Frage.